Badhotel Domburg

Allgemeine Richtlinien für Mitarbeiter und Gäste

  • Bei milden Erkältungsbeschwerden (Niesen, Halsschmerzen, tropfende Nase, leichter Husten) oder mit Fieber bleibt man zuhause.
  • Wir halten Abstand zueinander, schütteln keine Hände und wir machen einander darauf aufmerksam, falls dies unbewusst doch passieren sollte.
  • Wir waschen regelmäßig unsere Hände, Husten und niesen in die Armbeuge und benutzen Papiertaschentücher.
  • Damit die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter gewährleistet werden kann, müssen die Anweisungen des Hotelmanagements jederzeit befolgt werden.
  • Jede Person arbeitet mit eigenen Reinigungsprodukten und eigenem Reinigungsmaterial. Nach der Benutzung hinterlassen wir diese sauber und gereinigt für unsere Kolleginnen und Kollegen.

Ergänzende Richtlinien:

Allgemeine Richtlinien

  • Beim Check-in bitten wir Sie um Ihre Corona health passport (für Gäste ab 13 Jahren, App oder Papierversion). Das bedeutet: eine Impfbescheinigung, eine Genesungsbescheinigung oder ein negatives Testergebnis (max. 24 Stunden alt). Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, bitten wir Sie, Ihren Nachweis bei Ihrer Ankunft bereitzuhalten. Das 1,5-Meter-Maß wird also nicht mehr durchgesetzt.
  • Die Zimmerreinigung und/oder die Behebung einer technischen Störung in den Hotelzimmern ist nur während der Abwesenheit des Gastes erlaubt.
  • Beim Empfang wurden Plexiglasscheiben installiert.
  • An verschiedenen Stellen im Hotel (Lobby, Restaurants, Flure usw.) werden Desinfektionsmittel bereitgestellt. Hier können sowohl die Mitarbeiter, als auch Gäste ihre Hände desinfizieren.
  • Neben den öffentlich zugänglichen Räumen wurden auch in verschiedenen Arbeitsräumen (Büros, Küchen, Kantine usw.) Desinfektionsstellen eingerichtet.
  • Beim Empfang wird ein Infrarot-Fiebermesser zur Verfügung gestellt, damit Gäste und Mitarbeiter im Zweifelsfall ihre Temperatur messen können. Falls jemand 38 Grad oder höheres Fieber hat, wird mit dem/der anwesenden Manager/in Kontakt aufgenommen.

Empfang

  • Die Dienste der Rezeption wurden vollständig angepasst. Das bedeutet, dass jederzeit eine maximale Besetzung von 2 Mitarbeitern angeboten wird und sich die Dienste nicht mehr überlappen.
  • Neben den Plexiglasscheiben zwischen Mitarbeiter und Gast auf der Theke sind auch die beiden Arbeitsplätze mit einer Scheibe voneinander getrennt. Damit sind auch die Mitarbeiter während der Arbeit gegen einen direkten Kontakt untereinander geschützt.

Frühstück

  • Das Frühstück ist in Zeitschlitze eingeteilt.

Mittagessen und Abendessen

  • Die Begehung ist zwischen 12.00 und 21.00 Uhr möglich.

SPA Domburg

  • SPA Domburg ist geöffnet, mit Ausnahme des Kurcafés (geöffnet am 1. Oktober). Auch das Schwimmbad ist wieder für unsere Hotelgäste geöffnet. Sie können dafür eine Reservierung im Hotel vornehmen.